Aktuelles von JUCONOMY

Der Newsletter März 2019 ist erschienen

Diesen Monat geht es um diese aktuellen Themen:

  • Mit allen Rechten und Pflichten: Bundesverwaltungsgericht zum Rechtsstatus von TK-Unternehmen mit mehrheitlich kommunaler Beteiligung
  • Das Nebenkostenprivileg muss bleiben!
  • Facebook-Seiten: Gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortung und die resultierenden Pflichten in der Praxis

Und hier geht es zum aktuellen Newsletter.

JUCONOMY berät erfolgreich TK-Unternehmen bei Umsetzung der Auslandskopfüberwachung („AKÜ“)

JUCONOMY hat rechtlich bei der Umsetzung der AKÜ beraten einschließlich der technischen Umsetzung. Dies ist von besonderer Bedeutung, weil sich die technischen und rechtlichen Regeln zur AKÜ in wichtigen Details von der Überwachung von Teilnehmeranschlüssen unterscheiden.

Besteht eine Verpflichtung zur Auslandskopfüberwachung und sollte diese noch nicht umgesetzt sein, kommt es auf eine sehr zügige und – aus Sicht der Anbieter – effiziente und reibungslose Umsetzung an. Hierbei ist es hilfreich, auf die bestehenden Umsetzungserfahrungen anzuknüpfen. Hierbei sollte die Verwaltungserfahrung im Umgang mit der BNetzA genutzt werden, die bei einem richtigen Verhalten der Umsetzungsverpflichteten die Einführung der Auslandskopfüberwachung konstruktiv unterstützt.

Zum Hintergrund:

Wer einen sog. „Auslandskopf“ zur Zusammenschaltung mit ausländischen Telekommunikationsnetzen betreibt, ist zur sog. „Auslandskopfüberwachung“ verpflichtet. Diese Auslandsköpfe sind Netzknoten, die der Vermittlung eines öffentlich zugänglichen Telefondienstes ins Ausland dienen.

Nach § 110 TKG und § 3 Abs. 2 S. 2 TKÜV besteht für die Betreiber dieser Auslandsköpfe eine Pflicht zur Einrichtung der Telefonüberwachung. Anders als beim Betrieb eines Teilnehmeranschlusses ist die Verpflichtung aus der TKÜV nicht von der Erreichung einer bestimmten Mindestanzahl von Teilnehmern abhängig. Zudem gibt es weitere technische und organisatorische Unterschiede im Vergleich zur Überwachung von Teilnehmeranschlüssen.
Die BNetzA hatte im Frühsommer 2017 mit einem „Rundschreiben“ an zahlreiche Anbieter zur Angabe aufgefordert, ob ein solcher Auslandskopf betrieben wird. Denn es war festgestellt worden, dass offenbar nicht alle betriebenen Auslandsköpfe erfasst worden waren. Im Anschluss setzt die BNetzA nun die Verpflichtung zur Überwachung der Auslandsköpfe verstärkt um. Hierzu wurden Umsetzungsfristen gesetzt und Geldbußen angedroht.

Rechtsanwaltsfachangestellte w/m bzw. Assistenz w/m gesucht

 

JUCONOMY Rechtsanwälte ist eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei mit Standort in Düsseldorf.

Mit drei Anwälten beraten wir Unternehmen in ausgewählten Spezialbereichen (Telekommunikationsrecht, Rundfunk- und Medien-recht, Kartellrecht, Wettbewerbsrecht, Datenschutzrecht, IT-Recht und Vertriebsrecht.). Im Bereich des Telekommunikationsrechts gehört JUCONOMY Rechtsanwälte seit Jahren zu den anerkannt führenden Kanzleien Deutschlands.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Rechtsanwaltsfachangestellte w/m bzw. Assistenz w/m
mit Tätigkeitsumfang nach Absprache zwischen 20 – 36 Std./Woche ggf. Vollzeit

Ihr Aufgabengebiet: Zu Ihren Aufgaben gehören die eigenverantwortliche Organisation des Sekretariats, insbesondere die Abwicklung der Korrespondenz, die Aktenverwaltung, Terminkoordination, Fristenkontrolle, Reiseplanung und die Organisati-on von Seminaren und Besprechungen.

Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. als Rechtsanwaltsfachangestellte w/m) und konnten bereits Sekretariatserfahrung in einem vergleichbaren Umfeld, z.B. einer Anwaltskanzlei oder einer Wirtschaftsprüfungsge-sellschaft o.ä. sammeln. Sie sind sicher im Umgang mit dem MS-Office-Paket. Neben Ihrer fachlichen Qualifikation erwarten wir vor allem Teamorientierung, Eigeninitiative, Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten: Eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kleinen Team, die Ihr Mitdenken erfordert und bei der Sie Verantwortung übernehmen und sich entwickeln können. Ihre Mitarbeit wird durch angenehme Arbeitsbedingungen, Ihren Fähigkeiten entspre-chendes Gehalt und durch gute Arbeitsatmosphäre wert-geschätzt.

Wenn Sie uns näher kennen lernen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit Ihren vollständigen Un-terlagen (Lebenslauf, Zeugnissen) per E-Mail an: mail@juconomy.de